Classic Glass for Classic Cars

Pilkington Automotive erstmalig bei den „Classic Days”

26. Juli 2017

Pilkington Automotive ist erstmalig zu Gast bei den „Classic Days” vom 4. bis 6. August 2017 auf Schloss Dyck. Das Klassik- und Motorfestival lockt jährlich mehr als 30.000 Besucher nach Jüchen.

Pilkington Automotive wird im Rahmen des Festivals seinen besonderen Service für die Liebhaber von Young- und Oldtimern präsentieren: Der Glashersteller produziert auf Kundenwunsch neue Windschutzscheiben für „alte Schätzchen“.

Der Clou dabei ist: Die Scheiben aus Verbundsicherheitsglas tragen die klassischen Logos wie XXX oder SIGLA. Sicherheit nach modernem Standard und nostalgisches Flair müssen also kein Widerspruch sein. Die Windschutzscheiben werden in VSG-Qualität (Verbundsicherheitsglas) nach modernen Fertigungstechniken produziert. Verbundsicherheitsglas erhöht die Sicherheit bei der Fahrt mit Young- und Oldtimern. Die Originalscheiben bestehen in der Regel nur aus Einscheibensicherheitsglas. Es lohnt sich deshalb, eine über die Jahre hinweg zerkratzte oder milchig gewordene Originalscheibe durch eine neue Pilkington-Scheibe aus VSG zu ersetzen.

Ein Highlight der „Classic Days“ am Stand der Pilkington Automotive Deutschland GmbH (in der Nähe des US-Car-Bereichs beim Miscanthusfeld) wird der Live-Scheibenaustausch bei einem Opel Manta A (Baujahr 1975) sein.

Nach Bedarf und Kundenwunsch

Pilkington gehört seit 2006 zur NSG Group, einem der weltweit führenden Glashersteller. Das Unternehmen blickt auf eine fast 60-jährige Tradition bei der Produktion von klassischen Windschutzscheiben für den Ersatzteilmarkt zurück. Das Sortiment umfasst beispielsweise Scheiben für Klassiker wie den Aston Martin, das britische Kultauto von 007 James Bond, den Jaguar XKR, für Land Rover, Range Rover oder den Bentley MK IV. Dank einer großen Auswahl an Werkzeugen können Gläser für eine Vielzahl von Young- und Oldtimern produziert werden – bei Bedarf werden auch neue Werkzeuge für die Scheibenproduktion angefertigt. Keine Menge ist zu klein. Jede Scheibe ist ein Einzelstück und wird nach Bedarf produziert.

Über die Classic Days: Das Festival in Jüchen findet 2017 bereits zum zwölften Mal statt und erstreckt sich über Schloss Dyck, seinen Parkanlagen, dem Dycker Feld und dem einmaligen Rundkurs. Ausrichter des Festivals sind ehrenamtlich der Verein Classic Days e. V., operativ die Oldtimer- und Motorsport GmbH sowie die Stiftung Schloss Dyck in Veranstalterkooperation, unterstützt von der Gemeinde Jüchen (Rhein-Kreis Neuss). Der Erlös kommt der Stiftung Schloss Dyck zugute und dient dem Erhalt und der Rekonstruktion von Schloss, Sammlung und Gartenanlage.

Quelle: Pressemitteilung Pilkington Holding GmbH - Classic Days Oldtimer- und Motorsport GmbH

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: Pilkington Holding GmbH

Kommentar schreiben


Code neu erzeugen

Weitere News

2017-07-26_vorschaubild-redaktionsurlaub-339-189

Verehrte Kunden, liebe Leser, die Redaktion autoglaser.de und smart-repair.de gönnt sich eine kleine...

2017-07-06_vorschaubild-bva-fachausschuss-339-189

Das Thema Abwicklung und Regulierung von Glasschadenrechnungen mit den deutschen Kfz-Versicherern betrifft...

2017-07-06_vorschaubild-bva-fachausschuss-339-189

„Rechnungs-Kürzungen” – das war das Schlagwort, das den Bundesverband Autoglaser e.V. dazu veranlasst...

2017-07-11_vorschaubild-339-189

Die Messe Düsseldorf bietet den Fachbesuchern aus den Kfz-Werkstätten und -betrieben, den Autohäusern...

2017-06-22_vorschaubild-wintec-logo-339-189

Wachstum gegen den Trend: während der Glasmarkt insgesamt schwächelt, bearbeitete Wintec Autoglas im...