CFC Autoglas- u. Flachglasfolien!

3. November 2014

CFC entwickelt eigenes Portfolio


Die Firma Car Film Components Germany (CFC) entwickelt eigenes Portfolio und bietet ab dem 01.01.2015 eigene AutoGlasFolien und FlachGlasFolien Serien an.

Nach langer Marktrecherche und intensiver Entwicklungsarbeit startet die Firma CFC® Auto- & FlachGlasFolien ab dem 01. Januar 2015 mit einem eigenen Portfolio auf dem Markt.

Sie bietet eine umfassende Auswahl an Auto- und & FlachGlasFolien. Neben dem gewohnten Sortiment, werden Produkte zu finden sein, die so im deutschen Markt nicht verbreitet sind. Hierbei sind die technischen Daten bemerkenswert, die Verarbeitbarkeit erstklassig und die Optik bestechend.

Die neuen AutoGlasFolien haben bereits alle deutschen Genehmigungsverfahren hinsichtlich der Verkehrssicherheit und Zulässigkeit im Straßenverkehr beim Materialprüfungsamt und Kraftfahrtbundesamt mit Bravur bestanden. Die sogenannte ABG (Allgemeine Bauartgenehmigung) liegt vor.

Der deutsche Folienmarkt unterliegt seit den letzten Jahren extrem vielen Veränderungen, die zu einer großen Unsicherheit bei den Kunden geführt hat. Viele Entscheidungen der Global-Player im Folienbereich waren für CFC nicht nachvollziehbar und gingen oftmals an den Bedürfnissen der Kunden vorbei. Größtes Ziel von CFC war es bislang und wird es auch in der Zukunft weiterhin sein, alle Kunden mit dem bestmöglichen Service und qualitativ hochwertiger Premium-Ware, zu marktgerechten Preisen zu bedienen. Mit der Entscheidung ein eigenes, unabhängiges Folienportfolio aus den Bereichen Auto- & FlachGlasFolien zu entwickeln, kann CFC diesem Anspruch zukünftig noch gerechter werden.

Die Firma CFC kündigt in diesem Zusammenhang die Beendigung der langjährigen Zusammenarbeit mit LLumar (Eastman) an. Bis zum Start ihres eigenen Produktportfolios zum 01. Januar 2015 werden alle Kunden weiterhin zuverlässig mit LLumar-Produkten beliefert.

Vom 05. Bis 07. November 2014 ist die Firma CFC auf der Viscom in Frankfurt vertreten.


Gemeinsam mit der Firma AVERY ist CFC 2014, wie auch im vergangenen Jahr, wieder Hauptsponsor des „European Wrapstars 2014“. In der Jury als Judge sitzt dieses Mal der Schulungsleiter der CFC Academy, Herr Nils Kühn.

Interessiert? Dann „klicken“ Sie mal vorbei unter: www.wrap-the-world.com!

Hier finden Sie zahlreiche weitere Informationen zu allen wichtigen Fragen zu:

  • Teilnehmer
  • Judges
  • Gebühren und natürlich auch
  • Zu den Preisen!


Ein Besuch lohnt sich in Halle 3.0 Stand F81. Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie vorbei!

Ihr Redaktionsteam autoglaser.de 03.11.2014 (m.w.)

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: CFC CarFIlm Components Germany

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

Feinstaubplakette - Ihre persönliche Visitenkarte!

2019_12_06_v_b_eva_umweltplakette_autoglaser_de_smart-repair_de_339

Am 10. Dezember 2019 haben wir für Sie über das Unternehmen E.V.A. GmbH aus Bruchsal berichtet, dass...

Das Partnernetz wächst, die Qualität steigt!

2019_06_21_v_b_logo_wintec_autoglas_autoglaser_de_339

Die Autoglas Branche ist in den vergangenen Jahren durch den technischen Wandel geprägt. Umso wichtiger...

Turbo Club steht auf eigenen Beinen

2020_01_31_v_b_guardian_autoglas_turbo_club_geburtstag_2_339

Am 1. Februar feierte der Turbo Club seinen zweiten Geburtstag. Im Verlauf von 2019 ist unser Treueprogramm...

Wie geht es in der finalen Staffel weiter?

2019_12_19_v_b_logo_autoglas_tv_autoglaser_de_339

An diesem Donnerstag startet die dritte Interviewreihe „Vom Autoglaser für Autoglaser“....

Vollmer Autoglas Raunheim sucht Verstärkung

2020_01_23_v_b_stellenangebot_vollmer_autoglas_raunheim_autoglaser_de_1_339

Es gibt viele Betriebe, die Windschutzscheiben reparieren oder Scheiben tauschen. Wie gut sie das durchführen...