Partnertreffen

Die Flaggen standen auf: „Rot / Blau“!

28. April 2015

Die junited AUTOGLAS Zentrale hatte zu ihrem diesjährigen Partnertreffen geladen! Mit „Servus und einem herzlichen Grüß Gott“ hieß Ralf Koeppe, Leiter Marketing & Vertrieb bei junited AUTOGLAS, 270 Gäste willkommen.

junited begrüßt neben Gästen auch Douteil als neuen Kooperationspartner!
 
Dieses Jahr verschlug es die junited-Gruppe in den Süden Deutschlands. Im niederbayerischen Bad Gögging, nahe der Donau, wo Hopfen sich von der Sonne verwöhnen lässt und der Spargel auf seine Ernte wartet, traf sich die Autoglas-Gruppe vom 17. bis zum 19. April 2015 im Hotel Monarch. Eine erstklassige Adresse, wenn es um Tagung oder Eventveranstaltung geht. Durch die direkte Verbindung des Convention Centers mit dem Hotel, konnten die Gäste und Teilnehmer ganz bequem zu den Veranstaltungen gelangen. Das Foyer bot vielen Geschäftspartnern und Dienstleistern Raum und den passenden Rahmen, ihre Produkte vorzustellen oder auf Fragen näher einzugehen. Hier trafen Spezialisten aufeinander und konnten Fachkunde austauschen!
 
 
Wieder einmal hatte das Event-Team der junited-Zentrale ein abwechslungsreiches Programm, ganz der Region entsprechend, für die Werkstattpartner, sowie ausgewählte Kunden und Lieferanten zusammengestellt.

Die Vorträge der SV Sparkassenversicherung, vertreten durch Herrn Steffen Rohr, und der Versicherung Alte Leipziger, vertreten durch Herrn Lars Pollmüller, zogen an beiden Tagen, das Interesse der Partner auf sich. Hier gab es eine Menge Informationen rund um die Schadensabwicklung mit den Versicherern.
 

Anschließend griff der Jurist Sven Kröger aus Münster, die brandaktuellen Themen: MiLog (Mindestlohngesetz) und BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) auf. Informativ, wissenswert und notwendig – auch in den Autoglasbetrieben.
 

Bernd Kümmerle, GF von Saint Gobain Autover Deutschland, präsentierte dann am Spätnachmittag des ersten Tages, sein Unternehmen und erläuterte, wie es auf die Herausforderungen im deutschen Markt reagieren will. Natürlich waren ihm auch die Glückwünsche aller Teilnehmer zum 350. Geburtstag von Saint Gobain sicher.

Höhepunkt der Tagung war der offizielle Start der in der letzten Woche verkündeten Kooperation zwischen dem Hagelschaden Centrum Douteil und junited AUTOGLAS. Die beiden Geschäftsführer Ina Stalidzane und Christian Jäger von Douteil sowie Tobias Plester, GF junited, und Ralf Koeppe, Leiter Marketing, PR und Vertrieb junited, gingen auf die wesentlichen Eckpunkte der Zusammenarbeit ein.

Zum Abschluss der offiziellen Tagung am Samstag, gab es eine kompetent besetzte Podiumsdiskussion unter der Moderation von Tobias Plester, GF junited AUTOGLAS, mit unterschiedlichen Marktteilnehmern.
Mit dabei waren:
 

Georg Avenidis von der R+V Versicherung
Gerald Alexander Beese vom KTI (Kraftfahrzeugtechnischen Institut, Lohfelden)
Martin Klein von ASC GbR (Autoglas-Schulungs-Center, Neu-Ulm)
Bernd Kümmerle von Saint Gobain Autover Deutschland und
Günther Pfaff aus dem Betrieb junited AUTOGLAS Rottweil.

Sie alle stellten sich den Fragen rund um das Thema „Autoglas 2020“!
Fazit der Runde: Die Kompetenz des Autoglasspezialisten wird sich aufgrund der enormen Anforderungen, wie Fahrer-Assistenzsysteme und dem technischen Fortschritt der Scheiben, noch schneller entwickeln müssen, als in der Vergangenheit. Das stellt die gesamte Branche vor eine große Herausforderung. Doch liegen die Chancen für eine erfolgreiche Zukunft deutlich höher, als die Risiken! Und das sollte uns alle motivieren!

Im internen, geschlossenen Bereich, waren dann die Partner und ihre Zentrale „unter sich“. Hierbei gab es Gespräche zur aktuellen Thematiken, wie z.B. der Partnerschaft zu steuerungsintensiven Versicherungen (z.B. HUK), der Servicequalität, des neuen Bonus-/Malus-System für den Marketingtopf und die Standortentwicklung.

Am Ende der einzelnen Plenum-Tage, rundete traditionell die junited-Party, dieses Jahr der Region entsprechend, am Freitag mit einer zünftigen und ausgelassenen bayerischen „Stadl-Sause“, sowie am Samstag das Abschlussdinner mit dem junited-Cruiser „MS Weltenburg“ auf der Donau, die Jahresveranstaltung 2015 ab. Die Gäste wurden durchweg mit bayerischen „Schmankerl’n“ (Spezialitäten), dem Nationalgetränk Bier, vielen regionalen Köstlichkeiten und einer zünftigen „Musi“ (Musik) verwöhnt!
 
 
 
Dass die Gäste sich vor allem mit den Fragen nach dem nächsten Event in 2016 verabschiedeten, nahmen die Verantwortlichen der junited-Zentrale als Lob aus Bad Gögging mit nach Köln zurück.
 
 
So verabschiedeten sich, mit einem fröhlichen und  gleichzeitig erwartungsfrohen „Auf Wiedersehen in 2016“ die Teilnehmer der diesjährigen Jahresveranstaltung von junited AUTOGLAS im niederbayrischen Bad Gögging!
 
 
junited AUTOGLAS ist mit aktuell 232 Stationen das größte deutsche Netzwerk selbstständiger Autoglasspezialisten. Erst 2004 gegründet, ist die Kooperation, mit Sitz in Köln, heute bundesweit für Flotten- und Leasinggesellschaften, sowie  Versicherungen erfolgreich als Dienstleister tätig. Die junited-Gruppe setzt dabei konsequent auf unternehmergeführte Service- und Qualitätskompetenz.

Die Redaktion des autoglaser.de, Karl Merz und Martina Weller, bedankt sich nochmals ganz herzlich für die Einladung und die schöne Zeit, die wir mit der junited-Gruppe verbringen konnten und hoffen, auch nächstes Jahr wieder von einer Spitzenveranstaltung berichten zu dürfen!

Ihr Redaktionsteam autoglaser.de 28.04.2015 (Martina Weller)

 

Autor: AUTO.net GLASinnovation

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

Feinstaubplakette - Ihre persönliche Visitenkarte!

2019_12_06_v_b_eva_umweltplakette_autoglaser_de_smart-repair_de_339

Am 10. Dezember 2019 haben wir für Sie über das Unternehmen E.V.A. GmbH aus Bruchsal berichtet, dass...

Das Partnernetz wächst, die Qualität steigt!

2019_06_21_v_b_logo_wintec_autoglas_autoglaser_de_339

Die Autoglas Branche ist in den vergangenen Jahren durch den technischen Wandel geprägt. Umso wichtiger...

Turbo Club steht auf eigenen Beinen

2020_01_31_v_b_guardian_autoglas_turbo_club_geburtstag_2_339

Am 1. Februar feierte der Turbo Club seinen zweiten Geburtstag. Im Verlauf von 2019 ist unser Treueprogramm...

Wie geht es in der finalen Staffel weiter?

2019_12_19_v_b_logo_autoglas_tv_autoglaser_de_339

An diesem Donnerstag startet die dritte Interviewreihe „Vom Autoglaser für Autoglaser“....

Vollmer Autoglas Raunheim sucht Verstärkung

2020_01_23_v_b_stellenangebot_vollmer_autoglas_raunheim_autoglaser_de_1_339

Es gibt viele Betriebe, die Windschutzscheiben reparieren oder Scheiben tauschen. Wie gut sie das durchführen...