Guardian Automotive Qualitätsanspruch

Dem Autoglaser auf den Zahn gefühlt

19. März 2020

Vor wenigen Tagen konnten wir von der Redaktion autoglaser.de gemeinsam mit Mitarbeitern von Guardian Automotive einen Vormittag lang, bei einem kompletten Scheibenaustausch der Firma Hildwein Autoglas dabei sein.

Kundenzufriedenheit ist die Basis aller Geschäftserfolge und gute Qualität zu produzieren, die direkt vom Hersteller zum Kunden kommt, ist dem Glashersteller Guardian Automotive wichtig. Das Unternehmen gehört zu Guardian Glass, einem der weltweit größten Hersteller und seit mehr als 85 Jahren Zulieferer der Automobilindustrie. Trotz größter Bemühungen können Beschwerden und Reklamationen immer auftreten und das Unternehmen möchte hier zum weiteren Dialog mit den Kunden die Chance ergreifen Reklamationen noch gezielter bearbeiten zu können. Hierzu treffen wir vor Ort bei Autoglas Hildwein in Balingen der Spezialist für Autoglas mit über 30-jähriger Erfahrung, auf Sergio Múgica, Qualitätsmanager und ADAS Spezialist bei Guardian Automotive Europa und Dr. Hartmut Knoll, Customer Quality Manager Dach bei Guardian Industries.
 
v.l. Dr. Harald Knoll, Sergio Múgica, Karl Merz, Pascal Hildwein, Thomas Kaiser
 
Reklamation und Kundenmeinungen zur Optimierung
Um den tatsächlichen Fehler bei einer Beanstandung besser nachvollziehen zu können,
ist es Sergio Múgicas Ziel, Reklamationen und die Qualitätsprobleme direkt am Kunden zu analysieren statt in der Masse. Er ist daran interessiert Probleme individuell und persönlich zu behandeln und den Kunden ernst zu nehmen. 
 
Spezialist für Autoglas auf Gehrn in Balingen
Pascal Hildwein von „Autoglas Hildwein“ hat an diesem Vorführtag mit dem Scheibenaustausch die Guardian Besucher ordentlich zum Staunen gebracht – und wir haben live mit gestaunt.
 
Pascal, Sohn von Frank Hildwein – Autoglas Hildwein Balingen
 
„Wir investieren in Innovation und in die Entwicklung unserer Produkte und Prozesse und sind darauf bedacht auch in Zukunft unseren Kunden einen noch besseren Service bieten zu können“, erklärt Sergio Múgica. Im gleichen Zuge möchte sich der Qualitätsmanager ein besseres Bild vom Ablauf eines Scheibenaustauschs in einer deutschen Autoglaserei machen, um eventuelle Unterschiede  gegenüber anderen Ländern zu erkennen.
 
Sergio Múgicas Qualitätsmanager und ADAS Spezialist Guardian Automotiv 
 
v.l. Sergio Múgica, Dr. Harald Knoll, Pascal Hildwein
 
„Nach einem Scheibentausch bei Fahrzeugen verlangt der Fahrzeughersteller natürlich eine entsprechende Kalibrierung der Fahrerassistenzsysteme, welche Brems- sowie Spurhalteassistenten beinhaltet“, erklärt Pascal Hildwein. Auch Sergio Múgica stellt fest, dass vom Scheibenaus- und Einbau bis hin zur Kalibrierung keine Unterschiede gegenüber anderen Ländern festzustellen sind.
 
 
Wenn ein Austausch der Frontscheibe erforderlich ist, gilt es, auch die Fahrerassistenzsysteme zu bedenken.
 
Mit erstklassigen Produktionseinrichtungen vor Ort und einem europaweiten, zuverlässigen und effizienten Vertriebsnetz ist Guardian Automotive der Hersteller, der sich auf Produktion und Vertrieb erstklassiger Automobil-Ersatzverglasung (Automotive Replacement Glass – ARG) konzentriert. „Wir betreuen ein großes Spektrum an ARG-Kunden,  einschließlich Händler und Autoglaser und liefern zudem hochqualitative, leistungsstarke Produkte und stehen jedem einzelnen Kunden mit persönlichem und technischem Support zur Seite“, erklärt Sergio Múgica. 
 
Guardian Automotive sieht den engen Kontakt zu Autoglasern als eine Chance, Schwachstellen aufzudecken, Verbesserungsprozesse einzuleiten und Innovationen anzustoßen. 
 
Alexandra Goeke
Redaktion autoglaser.de 19.03.2020
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bildquelle: Karl Merz AUTO.net GLASinnovation gmbh

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: AUTO.net GLASinnovation gmbh

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen

2020_03_19_v_b_coronavirus_autoglaser_de_smart-repair_de_640

Wenn Unternehmen auf Grund der Corona-Krise in Zahlungsschwierigkeiten geraten, ist die Stundung von...

Wir sind für Sie erreichbar!

2020_03_24_v_b_1_homeoffice_autoglaser_de_smart-repair_de_339

In diesen schwierigen Zeiten müssen wir zusammenhalten und unser Team möchte einen Teil dazu beitragen...

Arbeitsrechtliche Folgen und Hinweise

2020_03_19_v_b_coronavirus_autoglaser_de_smart-repair_de_640

Es ist schwer sich den Nachrichten über das Corona Virus zu entziehen und gerade dann wenn wir ein Unternehmen...

Veränderungen in der Geschäftsführung

2019_03_21_v_b_logo_neu_junited_autoglas_autoglaser_de_339

Seit 2012 ist Tobias Plester als Geschäftsführer maßgeblich für den Erfolg des Autoglas-Spezialisten...

ProGlass Frühjahrsaktion "Ombrello"

2020_03_12_v_b_1_proglass_logo_autoglaser_de_smart-repair_de_339

Nachdem sich der Winter vielerorts gar nicht blicken ließ und die Natur bereits auf Frühling umschaltet...