Ist Autoglas knapp?

Materialknappheit in der Autoindustrie

12. Oktober 2021

Die kalte Jahreszeit beginnt, jeder genießt es im warmen Wohnzimmer zu sitzen. Doch plötzlich fällt die Heizung aus und der Heizungsbauer sagt: „Das ist der Regler“.

Mit dieser Information ist man erst beruhigt. Bis der Anruf kommt, dass man den Regler bestellen muss und er kommt irgendwann. Ja, es kommt vor, dass nicht mal die Hersteller Informationen geben können, bis wann der Regler fertig produziert ist.

Viele Teile kommen heutzutage ausschließlich aus China und werden gar nicht erst in Deutschland produziert. Zudem hat auch die Kurzarbeit dazu beigetragen, dass viele Ersatzteile momentan nicht in der Menge vorhanden sind.

Die namhaften Autoglashersteller wie zum Beispiel Glavista (Guardian Automotive), AGC Glass, Pilkington, Saint-Gobain usw. haben dies in letzter Zeit ebenfalls festgestellt. Werden modellabhängig Scheiben auf Grund der Automobilindustrie nicht hergestellt so hat dies auch Folgen und Auswirkungen auf die Lieferketten und die Verfügbarkeiten der Autoglasbetriebe.

Die Materialknappheit betrifft viele Branchen und macht keinen Halt vor der Branche ‚Autoglas‘.  Durch die festsitzenden Containerschiffe in Asien`s Häfen oder die LKW`s, die das Material erst nach Verzögerung zur Produktionsstätte liefern können, kommt es zu längeren Produktionszeiten.


Bildquelle: PixaBay

Zudem ist eine deutliche Steigerung in den Speditions- und Transportkosten zu verzeichnen. Dies führt dazu, dass sich der Einkaufspreis für die Autoglaser erhöht, die Kosten für Versicherungsgesellschaften und selbstzahlende Unternehmen steigt und schlussendlich auch den Endverbraucher erreichen.

Die Lieferengpässe betreffen fast alle Branchen. So spüren es die Automobilhersteller, die Autoglas Service Betriebe und damit auch die Endverbraucher, denn die Kunden müssen mit einer teils längeren Wartezeit auf Scheibenaustausch rechnen als es bisher die Regel war.

Eine tatsächliche Ursache kann man nicht definieren, doch dass die Covid-19 Pandemie oder der allgemeine Begriff Corona dazu beigetragen hat, dass kann sich in der Zwischenzeit jeder denken.

Die Produzenten sind mit Sicherheit darin bemüht, dass die Verfügbarkeit von Autoglas sichergestellt ist. Doch wenn tatsächlich nur ein Teil in China festsitzt, kann es wie beim oben genannten Regler passieren, dass durch dieses eine fehlende Ersatzteil eine gesamte Produktion stillsteht.

Entspannt sieht man es dennoch in der Autoglas Branche. Viele Betriebe greifen auf diverse Hersteller zurück. Außerdem ist es möglich, dass teilweise die Waren von anderen bzw. weiteren Standorten abrufen werden kann.

Eine Verbesserung von dieser Materialknappheit, wird sich in diesem Jahr kaum ergeben. Dazu sprechen zu vielen Faktoren dagegen. Vermutet wird in Fachkreisen, dass erst im Frühjahr nächsten Jahres wieder die offenen Posten aufgeholt sind, die Situation sich relativiert hat und es auf einem Art Nullpunkt ohne Rückstände weitergehen wird.

autoglaser.de wünscht allen Autoglasern, dass sie verschont bleiben und wenn man doch betroffen ist, dass man es entspannt angeht, denn ändern kann man leider nichts an der Situation.

Ihre Redaktion autoglaser.de 12.10.2021

Bildquelle: Pixabay

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: AUTO.net-GLASinnovation gmbh

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

GUARDIAN AUTOMOTIVE IST JETZT GLAVISTA

2021_10_04_v_bild_glavista_logo_autoglaser_de_1200_699

Die Umfirmierung von Guardian Automotive zu Glavista folgt einer Reihe bedeutender strategischer Entwicklungen...

Ralf und Wolfgang Schumann ehemals junited AUTOGLAS Osnabrück jetzt „Die Folienbutze"

2021_09_22_v_b2_die-folienbutze_werkstatt_osnabrueck_autoglaser_de-1200-699

Im Interview spricht die Redaktion von autoglaser.de mit den Geschäftsführern Herr Ralf Schumann und...

Fahrzeugschäden komplett digital abwickeln

2021_02_09_v_b_dekra_stundenverraechnungssatz_dekra_smat-repair_de

Die international führende Sachverständigenorganisation DEKRA ist bei der Schweizer Spearhead AG eingestiegen....

Fahrerassistenzsysteme können für Sicherheit sorgen

2021_02_09_v_b_dekra_stundenverraechnungssatz_dekra_smat-repair_de

Unfallforscher und Verkehrssicherheitsexperten sind sich einig: Mit Hilfe von Fahrerassistenzsystemen...

Möglichkeit ins Glasgeschäft einzusteigen

24_08_2021_vb_atu_carlgass_glasgeschaeft_justitia_1200_699

Das Bundeskartellamt hat die Übernahme nach vertiefter Prüfung im Hauptprüfverfahren freigegeben und...