GECKO von ProGlass

Steinschläge ändern sich nicht. Reparaturverfahren schon…

8. Oktober 2019

Kuhaugen. Bienenflügel. Kombibrüche. Trümmerbrüche. Sternbrüche. Diese Bezeichnungen stammen natürlich nicht vom Tierarzt, sondern beschäftigen tagtäglich die Autoglaser. Komplexe Bruchbilder forderten dabei bisher Reparaturzeiten von bis zu 60 Minuten.

Das neue Reparatursystem GECKO von ProGlass soll dafür aber bei konstanter Qualität nur 15 Minuten benötigen. Wie ist das möglich? Wir haben bei ProGlass nachgefragt.



Warum dauert eine Reparatur mit dem GECKO nur 15 Minuten?

Der gesamte Reparaturablauf ist unabhängig vom Bruchbild durch ein patentiertes Verfahren mit mehreren automatisierten Unter- und Überdruckzyklen festgelegt. Alle Schadensbilder bearbeitet der GECKO also mit dem gleichen Programm, das nach dem Einschalten automatisch abläuft. Deshalb dauert jede Reparatur immer nur 15 Minuten.



Bei welchen Bruchbildern muss sogar der GECKO die Reparatur aufgeben?

Bei keinem! Der GECKO ist immer auf den komplexesten Glasbruch vorbereitet und repariert jeden Schaden so gut, wie es das individuelle Schadensbild zulässt.

Muss man für die Bedienung des GECKO eine Spezialschulung absolvieren?

Nein, der GECKO ist ohne jegliche Steinschlagerfahrung oder Schulung einsetzbar. Durch das einfache Bedienkonzept ist die Reparatur mit dem GECKO in kürzester Zeit sehr leicht zu erlernen.

Harald Brach, Erfinder des GECKO, und Oliver Siegler, Geschäftsführer ProGlass GmbH

Wo kann man Steinschlagreparaturen mit dem GECKO live erleben?

Am kommenden Wochenende präsentieren wir den GECKO auf der TASC in Düsseldorf. Dort führen wir das System live vor und geben außerdem gerne Antwort auf alle Fragen!

Weitere Informationen zur TASC unter www.tasc-expo.de. ProGlass Stand A11-A17.

Kontakt:
ProGlass GmbH
Michael-Becker-Straße 2
D-73235 Weilheim (Germany)

Tel.: +49 (0) 7023 90013-0
Fax: +49 (0) 7023 90013-23
 
info@proglass.de
www.proglass.de

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung: ProGlass GmbH

 

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: ProGlass GmbH

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

Die Zukunft ist eine Reise

2022_04_05_v_b_glavista_logo_autoglaser_de_1200-699

Glavista, ehemals Guardian Automotive, hat die diesjährige Automechanika in Frankfurt am Main genutzt...

B3 Autoglas Interview. Ein Sekurit Partner mit Zukunftsvisionen.

2022_09_12_v_b_2_logos_b3-autoglas_sekurit-partner_autoglaser_de_1200-699

Die B3 Autoglas GmbH – Ein erfahrener Partner im Landkreis Freiburg rund um das Thema Glasschäden. B3...

Erster Auftritt auf dem Stand bei ZF Aftermarket

2022_09_08_v_b_wabcowuert_automechanika-2022_autoglaser_de

Wir sind gespannt! WABCOWÜRTH freut sich über die großartige Möglichkeit während der Automechanika in...

Endlich wieder live dabei!

2022_09_06_v_b_wabco_wuerth_logo_autoglaser_de_1200

Vier Jahre Warten sind vorüber! Vom 20. bis 25. September 2022 öffnet die IAA TRANSPORTATION in Hannover...

ProGlass GmbH auf der Automechanika in Halle 11.0 A45

2022_08_30_v_b_proglass_automechanika_autoglaser_de_1200-699

Am 13. September 2022 ist es wieder so weit: Die internationale Leitmesse der Automobilbranche für Ausrüstung...