Sika präsentiert das neue PowerCure-Klebstoffsystem!

Sika proudly presents…Durchhärtung auf OEM-Level in wenigen Minuten!

17. Juli 2015

Mit Spannung und Erwartung im Gepäck folgten am Donnerstag, 02. Juli 2015, insgesamt 127 Teilnehmer aus ganz Europa der Sika AG, die unter dem Motto „Feel the power of PowerCure...” nach Vauffelin im Kanton Bern in die Schweiz

zur Produktpräsentation ihres neuen PowerCure Klebstoffsystems eingeladen hatte.

Das Gros der Gäste hatte sich bereits am Mittwochabend um 19.00 Uhr am Veranstaltungsort eingefunden und wurde von David Tobler Sika AG CORPORATE HEAD AUTOMOTIVE AFTERMARKET mit einem kühlen Aperitif begrüßt. Ganz den hochsommerlichen Temperaturen entsprechend, konnten sich die Teilnehmer beim anschließenden BBQ austauschen und kennenlernen.

Der Donnerstag startete pünktlich um 09.00 Uhr mit der Begrüßung aller Teilnehmer durch David Tobler im Dynamic Test Center in Vauffelin, in der Nähe von Biel, zum „Take off“ für das neue Produktsystem von Sika – dem PowerCure Klebstoffsystem, der ultimativen Reparaturlösung!

Es folgten verschiedene Produktpräsentationen und Tests, die sowohl indoor, als auch outdoor stattfanden und bei denen das neue System in seinen Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt wurde. Fachwissen, Know how und Hintergründe – die Referenten ließen keine Fragen offen und demonstrierten unglaubliche Facts und vermittelten wichtige Daten und Fakten rund um das neue Produktsystem.

Hinter die Kulissen ließen blicken:

Prof. Dr. Ing. Christian Schäfers, Hochschule Osnabrück
Urs Jäger, Sika Services AG Head Automotive Technologies
Andreas Tellenbach, Sika Services AG Head Product & Technology Engineering
Thomas Brodbeck, Sika Services AG Marketfield Engineer Automotive Aftermarket

Prof. Christian Schäfers, von der Hochschule Osnabrück, ging ausführlich auf die Entwicklungsphasen des Fahrzeugbaus ein. Hierbei lag der Schwerpunkt auf der Fahrzeugentwicklung und dem Trend der Fahrzeughersteller zur Gewichtsreduzierung. Wichtigster Aspekt dabei ist die Erhaltung und die Verbesserung der Karosseriesteifigkeit. Dabei spielt die verklebte Scheibe eine immer wichtigere Rolle.

Die Crashtest Norm FMVSS 212/208 aus dem Jahre 1976 deckt statistisch 50% der Fahrzeuginsassen ab und dient zur Bestimmung der Wegfahrzeit. (Crashtest Dummy mit 175 cm und 78 kg) Der hohe Sicherheitsstandard von Sika baut auf der Crashtest Norm auf, Sika testet jedoch mit größeren und schwereren Dummys und erreicht somit eine statistische Abdeckung von 95% der Fahrzeuginsassen, die alle Personen mit einem Gewicht bis 101 kg und einer Größe bis 188 cm abdeckt. Ganz deutlich dabei wurde, dass bei Sika Klebstoffen keine Kompromisse in Sachen Sicherheit gemacht werden und das Motte heute mehr denn je gilt.

OEM-Werte müssen erreicht werden - und das ohne Kompromisse!

So entstand nach 7-jähriger Entwicklungszeit der SikaTack® Elite. Das Ziel: Schnellstmögliche Erreichung des Originalzustands – Aushärtung auf OEM-Level. Mit dem neuen SikaTack® Elite härtet die frische Klebstoffraupe innerhalb von nur 60 Minuten komplett durch. Bei bisherigen 1-komponentigen Klebstoffen dauerte dies oft bis zu sieben Tagen. Erst mit der vollständigen Aushärtung des Klebstoffes ist jedoch der Originalzustand des Fahrzeugs erreicht!

Dass dies der Sika AG mit ihrer Neuentwicklung gelungen ist und sie ihr Ziel mit Bravour erreicht hat, bewiesen zwei Live-Demonstrationen zum Einsatz von SikaTack® Elite mit Standzeiten von 60 Minuten und 30 Minuten.

Test 1: Crashtest nach strengem Sika Standard

30 Minuten nach dem Wechsel einer Windschutzscheibe mit dem SikaTack® Elite wurde ein Crashtest durchgeführt. Das gerüstete Fahrzeug mit zwei 95% Dummys prallte mit 48,3 km/h auf eine Mauer.

Ergebnis: Die Scheibe bleibt millimetergenau an der eingesetzten Position!

Test 2: Carl-Lift

Eine Stunde nach dem Tausch einer Windschutzscheibe mit dem SikaTack® Elite wurde ein Fahrzeug mit einem Kran, der an der Scheibe befestigt war, in die Höhe gehoben. Ziel dieses Car-Lifts war es, die schnelle und komplette Durchhärtung des Klebstoffes zu demonstrieren.



Ergebnis: Die Scheibe sitzt und verändert die Position nicht!

Sprachlosigkeit, Begeisterung und der Wow-Effekt – das war dem Veranstalter Sika sicher - boten diese Vorführungen doch mehr, als Worte es vermitteln können!

Im Anschluss an die Demonstrationen gab es im Ausstellungsbereich eine allgemeine Zusammenfassung des Events und beim Mittagessen sorgten die spektakulären Tests und Vorführungen für angeregte Gespräche bei Tisch!

„Nicht fort sollt Ihr Euch entwickeln, sondern hinauf“, so hat schon Friedrich Nietsche festgestellt

Wir meinen, das ist der Sika AG mehr als gelungen und bedanken uns für die Einladung und eindrucksvolle Veranstaltung.

Mit Stimmen und Meinungen der Teilnehmer zur Veranstaltung schließen wir diesen Bericht:

…großartig, verblüffend, fantastisch, unglaublich, erstaunlich, phänomenal, cool, überwältigend, beeindruckend, enorm,

Die offizielle Sika Pressemitteilung finden Sie hier!

Ihr Redaktionsteam autoglaser.de 20.07.2015 (Martina Weller)

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: AUTO.net GLASinnovation gmbh

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

Notfall-Ordner für Selbstständige Teil 1

2019_04_17_v_b_notfallplan_autoglaser_de_smart-repair_de_339(1)

Es liegt wohl in der Art der Menschen unangenehme Angelegenheiten zu verdrängen und auf die lange Bank...

Superhelden gibt es wirklich!

2019_04_08_v_b_logo_wintec_autoglaser_de_339

Mitte März stand Dresden ganz im Zeichen der Superhelden. Die Wintec AG veranstaltete die Jahrestagung...

Bundesverband Autoglaser e.V. tagt mit Förderern der Branche!

2018_12_07_v-bild_logo_bundesverband_autoglas-e_v__autoglaser_de_339

Seit über 20 Jahren setzt sich der Bundesverband Autoglaser e.V. für die Belange der Autoglas-Branche...

Jahreshaupt- und Jubiläumsveranstaltung 2019 in Köln

2019_03_21_v_b_logo_neu_junited_autoglas_autoglaser_de_339

Die Wahl des Veranstaltungsortes für die Jahreshaupt- und Jubiläumsveranstaltung, fiel dem größten deutschen...

Erfolgreich im Wandel der Zeit

2019_03_21_v_b_logo_neu_junited_autoglas_autoglaser_de_339

Mit einem ausführlichen Rück- und Ausblick hat junited AUTOGLAS Mitte März sein fünfzehnjähriges Firmenjubiläum...