junited-Partnerreise 2014

28. Oktober 2014

Wetter, Whiskey, Wunderbar…!

51 Teilnehmer trafen sich in der letzten Woche zur diesjährigen Partnerreise. Eingeflogen aus Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München kamen alle pünktlich in Dublin an, um einige interessante Tage bei den irischen Kollegen und in der Hauptstadt Irlands sowie deren Umgebung zu erleben. Mit dabei auch in diesem Jahr wieder die Redaktion autoglaser.de, die exklusiv von der Reise berichtet:

Nach der etwas stürmischen Ankunft ging es direkt in die City von Dublin zu einer ersten Besichtigung. Das erste, was alle Teilnehmer kennen lernten, war das unbeständige Wetter. Kaum waren die ersten Schritte gemacht, wussten alle um die Bedeutung von Taschenschirmen und wasserdichten Jacken. Angeblich hatte es zuvor lange Zeit in Dublin nicht geregnet. Die Wetterbilanz nehme ich gerne vorweg, die Stadt an der Liffey hatte jedes Wetter zu bieten und das im stetigen, spontanen Wechsel.

Am Nachmittag des ersten Tages gleich ein erster Höhepunkt, der Besuch der Guinness-Brauerei. Wir erhielten eine kurzweilige, multimediale Führung über Irland´s wichtigsten Bier-Export und konnten uns in der Gravity-Bar vom Geschmack persönlich überzeugen. Dazu gab es eine tolle Aussicht auf Dublin von oben.

Hinter diesem Tor wird das weltbekannte Guinsess gebraut …

Abends konnten sich die Teilnehmer in einem Pub außerhalb der Stadt  auf Einladung von Saint Gobain Autover und seinem Geschäftsführer Bernd Kümmerle, der die junited-Partner auf ihrer Tour begleitete, „erholen“. Bei irischer Folkmusic und Tanz wurde die ganz eigene Kultur der Iren erlebt und der ein oder andere Teilnehmer konnte sich die ersten Riverdance-Schritte nicht verkneifen…..

Riverdance und Folkmusic live ...

Tag zwei galt zunächst den irischen Kollegen von Mr. Windscreen. Wir besuchten den größten Franchisenehmer von Mr. Windscreen, John Ryan und seinen Betrieb Autoglaze, im Süden von Dublin. Gut 6.000 Jobs werden in seinen beiden Werkstätten pro Jahr durchgeführt. Der Director von Mr. Windscreen, Sean Kirwan, präsentierte uns das größte Autoglasnetz in Irland (32 Werkstätten plus mobilen Service) und die Software, mit dem alle Franchisenehmer arbeiten. Auch die Kollegen in Irland leiden in diesem Jahr unter der starken Zurückhaltung der Verbraucher, außerdem hat  der Wettbewerber Autoglass (Belron) in 2014 mit TV-Werbung begonnen. Viele Erfahrungen wurden bei diesem Besuch ausgetauscht und natürlich durfte das obligatorische Gruppenbild nicht fehlen.

Alle Teilnehmer beim Besuch "Mr. Windscreen"

Die Teilnehmer beim Fachsimpeln

Ein weiterer wichtiger Export-Artikel der Iren ist der Whiskey und so schloss sich nach dem Besuch bei Mr. Windscreen der Besuch einer Whiskey-Distillery an. Bei Old Jameson Irish Wiskey lernten wir alles über die Herstellung und vor allem die Unterschiede zu schottischen oder amerikanischen Whiskeys. Die junited-Partner erwiesen sich bei der abschließenden Verkostung als wahre Kenner!

Bei Old Jameson Irish Wiskey

Hier entsteht der edele Tropfen

Wasser bei einer Wiskey-Verkostung darf nicht fehlen

Am dritten Tag der Partnerreise wurde die Besichtigung der City fortgesetzt, u.a. waren wir alle sehr angetan von der ältesten Universität, dem Trinity College, und seiner Bibliothek, die etwas mystisches in sich hatte und auch den größten irischen Schatz beinhaltet, das Book of Kells, geschrieben und gemalt um ca. 800 n.Chr..

gespanntes anstehen vor dem Trinity College

Weiter ging es nach einem individuellen Shoppingbummel in die Wicklow Mountains im Süden von Dublin, wo wir das ehemalige Kloster und Heiligtum Glendalough besuchten. Das es mal wieder regnete, tat der Stimmung im übrigen keinen Abbruch. Abends konnten sich die Teilnehmer individuell in Dublin umsehen, u.a. waren die Kollegen bei einem typisch irischen Hunderennen. Natürlich wurde auch gewettet, gewonnen haben wohl aber nur die Hunde und ihre Besitzer…..

Zum Start in den letzten Tag gab es eine Abschlussdiskussion mit Bernd Kümmerle und dem Führungsteam der junited-Gruppe, sowohl über die Erfahrungen der letzten Tage als auch über die derzeitige Situation am deutschen Autoglas-Markt. Anschließend, bevor alle Teilnehmer die Heimreise antraten, wurde das Hafenstädtchen Howth und die Küste an der irischen See besichtigt. Ganz wunderbar, an diesem letzten Tag wurde der Regen wirklich nicht vermisst, es gab Sonne pur.

 
Saint Gobain Autover Geschäftsführer Bernd Kümmerle steht Rede und Antwort

Im Hafenstädtchen Howth an der irischen See

Wunderbar bleibt auch allen Teilnehmern der Guide der Reise, die nach Dublin ausgewanderte Corina (aus Baden), in Erinnerung, die uns kurz vor dem Flughafen mit dem irischen Volkslied von Molly Malone gesanglich verabschiedete.

Aus Sicht des autoglaser.de war die diesjährige Partnerreise wieder ein echtes Ereignis für alle Teilnehmer. Wir haben von den junited-Kollegen nur Positives gehört und auch selbst den Spirit der junited erfahren. Ein großes Lob dem junited-Orgateam für diese außergewöhnlichen Tage, die man in keinem Reisebüro buchen kann. Zum Abschied waren sich alle sicher, 2015 sind wir wieder dabei, wenn die junited-Führung zur Partnerreise einlädt!

Das Redaktionsteam autoglaser.de (k.m.)

 

 

Autor: AUTO.net GLASinnovation

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

Notfall-Ordner für Selbstständige Teil 1

2019_04_17_v_b_notfallplan_autoglaser_de_smart-repair_de_339(1)

Es liegt wohl in der Art der Menschen unangenehme Angelegenheiten zu verdrängen und auf die lange Bank...

Superhelden gibt es wirklich!

2019_04_08_v_b_logo_wintec_autoglaser_de_339

Mitte März stand Dresden ganz im Zeichen der Superhelden. Die Wintec AG veranstaltete die Jahrestagung...

Bundesverband Autoglaser e.V. tagt mit Förderern der Branche!

2018_12_07_v-bild_logo_bundesverband_autoglas-e_v__autoglaser_de_339

Seit über 20 Jahren setzt sich der Bundesverband Autoglaser e.V. für die Belange der Autoglas-Branche...

Jahreshaupt- und Jubiläumsveranstaltung 2019 in Köln

2019_03_21_v_b_logo_neu_junited_autoglas_autoglaser_de_339

Die Wahl des Veranstaltungsortes für die Jahreshaupt- und Jubiläumsveranstaltung, fiel dem größten deutschen...

Erfolgreich im Wandel der Zeit

2019_03_21_v_b_logo_neu_junited_autoglas_autoglaser_de_339

Mit einem ausführlichen Rück- und Ausblick hat junited AUTOGLAS Mitte März sein fünfzehnjähriges Firmenjubiläum...