Oldtimer-Impressionen Teil I

2. Juni 2011

autoglaser.de bummelte über die Techno-Classica

Ein Muss für alle Oldtimer- und Youngtimer-Liebhaber ist die weltgrößte Messe für Oldtimer, Klassik- und Prestige-Automobile, die vom 30. März bis 3. April in Essen stattfand. Über 2.500 Sammlerautos warteten auf die Fans aus aller Welt. Speziell die deutschen Autohersteller zeigten eine auffallend hohe Präsenz. Über 220 Markenclubs waren ebenso vertreten, wie auch Schnäppchen-Märkte im Freigelände der Essener Messe.

autoglaser.de machte einen ausgiebigen Foto-Streifzug durch die 12 Hallen und das Freigelände. Neben den vielen Hochpreis-Exponaten richteten wir unser Augenmerk auch auf die Autos der 50-iger und 60-iger Jahre für “Otto Normalverbraucher“. Autos, die uns in den Wirtschaftswunderjahren begleiteten und in denen auch so mancher unserer Leser in Kinder- und Jugendjahren auf dem Rücksitz mitreiste.

Gehen Sie mit auf eine wunderschöne Entdeckungsreise!

Er wurde auch Barockengel genannt – BMW 3200 S,
bis 1963 schnellste Serienlimousine Deutschlands,
V8-Motor 160 PS, 3.200 cm³, gebaut wurden von 1954 bis
1963 nur knapp 14.000 Stück mit 2.600 u. 3.200 cm³

Neben dem legendären 507 gab es das elegante
Cabriolet, BMW 503, 1956-1959, heute bis zu 240.000 Euro
teuer! 150 PS, 3.2 l, 413 Stück Coupe u. Cabriolet gebaut

Die neue Klasse war BMWs Rettung –
BMW 1500 bis 2000,
hier 2000 tilux, 1966-1972, 120 PS, 2.0

Traumwagen aus Italien – Maserati Mexico, 1966-1973
4.200/4.700 cm³, 260/290 PS, 480 Stück gebaut

Noch ein Traumrenner aus Italien,
vom Erfinder der Isetta. Iso Rivolta IR 300/340, 1963-1970,
mit Chevrolet V8, 5.000/6.000 cm³, 300/400 SAE PS,

Endlich mal ein echter AC Cobra, 1962, 339 SAE PS,
4.260 cm³, in USA hieß er Shelby Cobra

Kaum noch bekannt – französische Luxusmarke bis 1956,
Delaheye 135, 1952, 95-130 PS, 3.600 cm³


So einer war schon Luxus in den Nachkriegsjahren.
Ford Taunus de Luxe Cabriolet (Karosserie Deutsch),
1951, 34 PS, 1.200 cm³

Auch das war ein Ford!
Das OSI-Ford 20 M/TS Coupe, (1967-1968),
90/108 PS, 2.000/2.300 cm³,
nur ca. 2.000 Stück wurden gebaut

Fast so etwas wie der 1. Serien-Ferrari.
Typ 250 GT (Pinin Farina), 1957-1961, V12-Motor,
240 PS, 2.953 cm³

Ferrari 275 GTS/4, 1969-1973, nur 121 echte
wurden gebaut. Der Preis für Spitzenexemplare
liegt heute bei über 1 Mio. Euro!

Rolls Royce baute auf Wunsch auch Kombiwagen.
Hier ein früher Woody auf Basis Mod. Phantom ,
Baujahr 1928, 7.600 cm³, ca. 100 PS

Seltener Sportwagen aus Brasilien auf VW-Basis.
PUMA 1600 GTE Spider, 1979, 1.800 cm³, 90 SAE PS

Tschechische Ingenieurkunst der Stromlinie!
Tatra 87, 1947-1950, luftgekühlter V8 im Heck,
2.968 cm³, 75 PS, 160 km/h schnell

Es geht noch weiter. Freuen Sie sich auf Teil II in den nächsten Tagen in diesem Forum!

Das Redaktionsteam von autoglaser.de

Autor: AUTO.net GLASinnovation

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

„Ausbildung zum Autoglaser mit Zertifikat“!

2020_09_17_logo_bva_autoglaser_de_1200_699

Auf der Suche nach einer Schulungsmöglichkeit für Autoglaser, insbesondere zum Erwerb der Grundkenntnisse...

Kalibrieren ohne Wenn und Aber

2020_08_25_v_b_hella_gutmann_logo_autoglaser_de_1200_699

Die Kernfunktion des CSC-Tools SE, das Kalibrieren von kamera- radar- oder lidarbasierten Fahrerassistenzsystemen...

Wissen gehört definitiv dazu!

2020_09_10_v_b_guardian_automotive_autoglaser_de_1200_699

Das Automotive Intelligence Center (AIC) in Bilbao ist ein Forschungs- und Bildungszentrum, in dem sich...

Produkteinführung zur Kassensicherungsverordnung

2020_09_07_v_b_buehrli_dataplan_glasmatic_autoglaser_de_1200_699

Die Digitalisierung bietet Unternehmen weltweit eine Chance. Damit steigen aber auch die Anforderungen...

Ab 2024 für Kraftfahrzeuge und Ersatzteile

weichmacher_kraftfahrzeuge_und_ersatzteile_vb_1200_699

Zum 7. Juli 2020 gibt es weitere Beschränkungen von Phthalat-Weichmachern in Produkten. Vom Stichtag...