Fachbetriebe im Porträt OM Autoglas

Seit 1986 – Autoglas und mehr in Münster

29. Juli 2011

Mehr heißt bei Olaf Martin mehr Nutzen für den Kunden, dem eine 08/15-Bedienung nicht genügt. Die Kundenzufriedenheit hat für ihn absolute Priorität.

Und das merkt man wirklich, wenn man sieht, mit welcher Akribie Olaf Martin an seine Arbeit geht. Gleich, ob es um den Tausch einer Autoscheibe geht, einen Steinschlagschaden optimal zu reparieren oder eine erstklassige Fahrzeugaufbereitung, da gibt es für ihn keine Kompromisse.

   
   
Gabi Martin, die gute Seele des Geschäfts

Der OM-Chef im Einsatz   

Klein und bescheiden ging es vor 25 Jahren im Mai 1986 los. Glas war und ist für den gelernten Augenoptiker ein Werkstoff, mit dem er umgehen kann. In jenen Jahren kamen in Deutschland die ersten Reparatursysteme für Verbundglas- Scheiben auf den Markt, von deren Erfolg Olaf Martin bald überzeugt war. So startete er, gestützt auf eine kleine Werkstatt, mit seinem stationären und mobilen Service zur Steinschlagreparatur in Münster und Umgebung. Kein so leichtes Unterfangen, wenn man weiß, dass es lange braucht, den bekanntermaßen sturen Münsterländer zu überzeugen. Anfangs ließ sich davon allein nicht leben und so betrat Olaf Martin noch einen weiteren neuen Weg. Fahrzeugaufbereitung hieß das Zauberwort. Abgenutzte und pflegearme Fahrzeuge wieder auf Hochglanz zu bringen, dafür ließ er sich gleichermaßen begeistern. Auch auf diesem Sektor musste er sich mühen, um seine langsam aber sicher wachsende Kundschaft zu überzeugen.

Nach einem Jahr schließlich, wurde der Geschäftsbetrieb um den Austausch von Autoscheiben erweitert. Zu viele Scheiben, die Olaf Martin reparieren sollte, mussten getauscht werden. Und das Geschäft wollte er nicht immer anderen überlassen. Nun wurde er auch noch “richtiger“ Autoglaser.

Auch entlang der Autobahn – Trucker können sich auf OM Autoglas verlassen

So begann er mit einem Mitarbeiter, sich systematisch einen Kundenkreis aus privaten und gewerblichen Endverbrauchern aufzubauen. Subunternehmertum für Autohäuser und Werkstätten war nie seine Sache. Gerade in den 80-iger Jahren war das zweifellos der schwerere und steinige Weg zum erfolgreichen Autoglaser. Denn diese Zunft blühte erst noch im   Verborgenen. Der Spezialist für Autoglas war einfach noch nicht bekannt. Mit einer defekten Scheibe fuhr der gemeine Autofahrer üblicherweise zu seiner Vertrags- oder freien Werkstatt.

Im Laufe der Jahre war ein zweimaliger Umzug erforderlich. Heute befinden sich die großzügigen Betriebsräume in einem gemischten, mit zahlreichen Auto-Aktivitäten gespicktem Gewerbegebiet in der Rudolf-Diesel-Straße, unweit der Innenstadt von Münster  Hier hat OM Autoglas genügend Platz auch für weitere Aktivitäten. Auf 570 m², mit einem gut 350 Stück- Scheibenlager, ist OM Autoglas mit vier Mitarbeitern in der Lage, schnell und unkompliziert Kundenwünsche zu erfüllen. Sechs Montageplätze sind in dem modernen Hallenbau vorhanden. In einer separaten Halle werden die Fahrzeugaufbereitung und die Folienarbeiten an Autoscheiben ausgeführt. Damit wird die Staubbelastung, besonders wichtig bei der Folienarbeit, auf ein Minimum reduziert.

Da OM Autoglas viele Privatkunden ausdem Umland von Münster rekrutiert, steht ihnen eine Flotte von 5 Flitzern wie Hyundai Getz oder Fiat 500 zur Verfügung. Münsteraner Kunden lassen sich allerdings besonders gern nach Hause chauffieren. Verständlich, wenn man weiß, dass Münster als die mit Abstand fahrradfreundlichste Stadt in NRW gilt. Als fremder Autofahrer fühlt man sich hier oftmals wie in den Niederlanden.

Der Kundenkreis von OM Autoglas besteht heute zu fast 100 Prozent aus privaten und gewerblichen Endkunden. Schwerpunkt der mobilen Montage sind Fahrzeugflotten von Spediteuren und anderen Gewerbekunden mit Fuhrparks. Hier trägt Olaf Martin gezielt dem Umstand Rechnung, dass diese Fahrzeuge meistens nur für kurze Zeit oder nur an Samstagen für die Reparatur und den Scheibentausch zur Verfügung stehen. Eine oftmals kniffelige Aufgabe, allen diesen Kunden gerecht zu werden. Aber gemeinsam mit seiner Frau Gabi hat Olaf Martin dieses bislang immer meistern können. Seit Aufnahme des Autoglasgeschäftes vertrauen beide auf die Unterstützung und Steuerung des Unternehmens durch die Glasmatic-Software. Schon seit Ende der 80-iger Jahre haben sie die Entwicklung dieses bewährten Steuerungsinstrumentes für Autoglaser begleitet.

Ein ganz heißer Ofen – Windschutzscheibe  am Porsche 917 repariert

Hinsichtlich weiterer Zusatzgeschäfte engagiert sich OM Autoglas partiell in der Smart Repair. Hier mit einem Partnerunternehmen, tätig in der Beulenbeseitigung und Behebung kleiner Lackschäden. Über eine Ausweitung dieser Aktivitäten denkt Olaf Martin derzeit noch nach. 

Vorher allerdings wird er die seit Anfang 2011 angemietete Filiale am anderen Ende der Stadt Münster “auf Touren bringen“. An der stark frequentierten Hammer   Straße liegt deutlich sichtbar der neue Filialbetrieb. Nach allerhand langwierigen Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten, die zum großen Teil in eigenarbeit erfolgten, geht’s ab 1. August 2011 dort los. So sind die Martins nach ihrer Einschätzung für die Zukunft gut gerüstet. Die sehr persönliche Bedienung sehen sie nach wie vor als deutlichen Unterschied zum Wettbewerb der Kettenbetriebe. Sie wird auch weiterhin das Leitmotiv ihres Unternehmens bleiben.

Klein aber fein – Die Filiale an der Hammer Straße

Wir von autoglaser.de wünschen ihnen dazu eine gesicherte und ertragreiche Zukunft. 

Das Redaktionsteam von autoglaser.de 29.07.2011

Autor: AUTO.net GLASinnovation

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

Wintec Autoglas Hoffmann

2017-09-26_vorschaubild-logo-wintec-339-189

„Ein zufriedener Kunde ist mehr wert als eine Reklamation“...

FahrzeugGLAS Sassnitz

2016-10-20_vorschaubild-ruegen-sassnitz-339-189

Die Halbinsel Jasmund im Nordosten der Insel Rügen zieht nicht nur ihre Besucher in seinen Bann, sondern...

Qualität mit Köpfchen - Service mit Herz

2015-11-30_vorschaubild-autoglas_baden-339-189

Die Autoglas & Fahrzeugpflege Baden ist ein Unternehmen mit komplettem Rundum-Service: Hier werden die...

AUGLA Autoglas – Garant für Sicherheit und Durchblick

augla-autoglas

Das Unternehmen AUGLA Autoglas wurde 1979 gegründet und ist heute mit seinen 4 Betrieben in Köln-Porz...

Fahrzeug-Fix Deutschland GmbH

2015-06-19_vorschaubild-missala-339-189

Am 27. Oktober 2012 war es soweit, die Sieger und Platzierten des Deutschen Werkstattpreises wurden in...