Steinschlag in der Windschutzscheibe

Wie funktioniert die Steinschlagreparatur?

Ein aufgewirbelter Stein wird zum Geschoß und trifft mit voller Wucht die Frontscheibe. Das Glas bricht! Durch den Steinschlag ist die Statik der Scheibe verletzt, es können sich kaum sichtbare Haarrisse oder deutlich sichtbare Risse bilden.

Eine Reparatur oder eventuell ein erforderlicher Austausch der Windschutzscheibe, sollte nicht lange hinaus gezögert werden. Je länger die Steinschlagstelle ungeschützt dem Wetter ausgesetzt ist, desto schlechter wird vor das optische Reparaturergebnis. Deshalb sollte der Steinschlag umgehend mit einem Steinschlagpflaster (klare Kunststofffolie) abgeklebt werden.

Die Reparatur eines Steinschlages wird nach folgender Faustregel erfolgen: Die Beschädigung darf nicht im unmittelbaren Sichtfeld des Fahrers liegen, der Steinschlag sollte in etwa nicht größer als der Durchmesser einer Zwei-Euro-Münze betragen, es dürfen keine Risse die länger als 3 cm sind repariert werden und die Einschlagstelle sollte mindestens 10 cm vom Scheibenrand entfernt sein.


Bildquelle: AUTO.net GLASinnovation gmbh

Wie wird der Steinschlag repariert?
Das Prinzip der Steinschlagreparatur ist relativ einfach erklärt: Die Beschädigung d.h. die Einschlagstelle wird gesäubert und von kleinsten Glassplittern befreit. Die entstandenen Hohlräume werden mit einem Kunststoff-Harz aufgefüllt und anschließend unter UV-Licht ausgehärtet. Anschließend wird der Rest der Einschlagstelle mit einem „Finishharz“ aufgefüllt und unter UV-Licht gehärtet. Im Anschluss wird die Scheibe gereinigt und poliert.

Ein kleiner Einblick in die Steinschlagreparatur Video

Wie lange dauert die Steinschlagreparatur?
Die ungefähre Dauer der Reparatur beträgt in etwa 1 Stunde.

Ist der Schaden nach der Reparatur noch sichtbar?
Im Anschluss an die Reparatur ist der Glasschaden in der Regel so gut wie nicht zu sehen. Allerdings  handelt es sich bei einer Steinschlagreparatur um eine ästhetische Reparatur, bei genauerem Hinsehen können Spuren des Steinschlags eventuell noch sichtbar sein. Das Wichtigste neben einem guten optischen Ergebnis ist, die Funktion der Scheibe wiederherzustellen. Man sollte daran denken, dass es immer eine kleine optische Beeinträchtigung geben wird. Je mehr Erfahrung ein Autoglaser bei der Steinschlagreparatur hat, desto besser ist auch das Ergebnis.


Bildquelle: AUTO.net GLASinnovation gmbh

Kann die Scheibe während der Reparatur reißen?
Nach einem Steinschlag steht die Scheibe unter Spannung, daher besteht immer die Gefahr, dass während der Reparatur die Scheibe reißen kann, ohne dass der Autoglaser dafür verantwortlich ist.

Gibt es eine Garantie für die Steinschlagreparatur?
Bei der Reparatur eines Steinschlages oder beim Austausch einer Windschutzscheibe, erhalten Sie auf alle Leistungen und verwendeten Materialien die gesetzliche Gewährleistung.
 
Zählt der Steinschlag bei der Hauptuntersuchung zu einem Mangel?
Ja, ein Steinschlag oder Riss in der Frontscheibe ist ein gravierender Mangel, denn eine intakte Frontscheibe trägt zur Sicherheit des Fahrers und des Beifahrers sowie aller Mitfahrenden bei.

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: AUTO.net GLASinnovation gmbh

Weitere Ratgeber

Kein Problem – wir haben die Spezialisten für Sie!

2018_06_12_vorschaubild_autoglaser_de_ratgeber

Viele kennen die Situation, wenn ein kleiner Stein große Auswirkungen hat! Ein Krachen auf der Windschutzscheibe...