bührli dataplan glasmatic gmbh

GLASmatic blickt auf 30 Jahre zurück!

9. Dezember 2020

Corona, Homeoffice, der Wandel in der Automobilbranche und die Herausforderung des 21. Jahrhunderts – die Digitalisierung!

Es ist ein Freitag im November 2020, genau wie vor 30 Jahren, als aus einer Idee etwas Großes entstand. Die bührli dataplan GLASmatic gmbh wurde gegründet!

Manchmal eröffnet eine Notwendigkeit neue Perspektiven und Chancen

Gert Off, Firmengründer und bis 2014 Geschäftsführer der bührli dataplan GLASmatic gmbh führte in den 80-er Jahren selbst einen Autoglasbetrieb. Damals wurden Lagerbestände, Kundenakten, die Buchhaltung, eben alles, was verwaltet werden musste, händisch geführt. Die manuelle Verwaltung und Organisation eines Unternehmens war eine sehr aufwändige und zeitraubende Angelegenheit. Nach dem Tagesgeschäft in der Werkstatt wartete für die Fakturierung der Glasschäden, ein oft stundenlanges Suchen der erforderlichen Positionen aus den Printlisten der Datendienstleister.



Eines Tages fragte sich der Firmengründer, so etwas müsste doch in einer Software verwaltet werden können, so dass die Fakturierung und Lagerverwaltung einfacher gehandhabt werden können. Diese Idee war die Grundlage für die Programmierung einer speziellen Autoglas-Abrechnungssoftware und die Übernahme eines Softwarehauses, das sich auf die Entwicklung von Software für kleinere Handwerksbetriebe spezialisiert hatte.

Startschuss

Wo heute, in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart die S21-Baustelle tobt, zogen Firmengründer und die ersten Mitarbeiter 1990 in das Bürogebäude der bührli dataplan GLASmatic gmbh ein.

Von Beginn an legte man bei GLASmatic, neben der Programmierung der Software, auch großen Wert auf die Zusammenfassung und Abbildung aller Fahrzeugscheiben, sowie der benötigten Zubehörteile mit aktuellen Listenpreisen und den vom Hersteller vorgesehenen Arbeitswert-Positionen. Mit der Vorstellung der Software auf der Automechanika Messe in Frankfurt, erfuhr GLASmatic eine überwältigende und durchweg positive Resonanz aus der Branche.

Erfolg ist eine Treppe, keine Tür

Kontinuierliches Wachstum war auch deshalb möglich, weil GLASmatic seine Software und das Datenangebot bis heute unentwegt weiterentwickelt hat. Mit dem Einzug des Internets, konnten viele Online-Services und Vernetzungen geschaffen werden.

Die Welt wurde mobiler, die Internetnutzung stieg rasant und damit nahm auch die Nachfrage nach einer browserbasierten Kalkulations-Software für Autoglas-Schäden zu. Die GLASauskunft 1.0 wurde entwickelt und ging 2001 online. Anfangs nur als reines Kalkulationsinstrument, erfreute sich das Tool – gerade bei Werkstätten und Betrieben, die Autoglas nur als Nebengeschäft betreiben – immer größerer Beliebtheit. 2012 dann ein kompletter Relaunch der GLASauskunft auf die Version 2.0 mit vollständiger Abwicklung eines Autoglas-Schadens. Vom Einkauf der Ware bis hin zur Abrechnung mit der Assekuranz.

Um den Trubel der Großstadt hinter sich zu lassen und mit mehr Platz zur Expansion, erfolgte dann 2008 der Umzug an den heutigen Firmensitz Ebersbach an der Fils.

Das Familienunternehmen zeigt sich unabhängig, agil und kompetent und kann so schnell auf die Anforderungen aus dem Markt reagieren. Neben der Weiterentwicklung der Warenwirtschaftssoftware GLASwin und Neuentwicklung von weiteren Software-Produkten, wie zum Beispiel der App GLASmatic go sowie zahlreichen Schnittstellenanbindungen, hat auch der Service von GLASmatic ganz wesentlich zum Erfolg beigetragen. Die direkte Erreichbarkeit der Fachabteilungen und die unermüdliche Suche nach Problemlösungen, sind auch in 2020 noch Werte, die Kundenorientierung und Servicequalität wieder spiegeln. Nicht zuletzt ist GLASmatic durch diese Firmenphilosophie bis heute sehr erfolgreich im In-, aber auch im europäischen Ausland.

Mit vier Standorten in Deutschland verabschiedete sich der Firmengründer Gert Off Ende 2014 in den wohlverdienten Ruhestand. Petra Off übernahm nahtlos die Geschäftsführung ihres Mannes und führt das Unternehmen, gemeinsam mit einem motivierten und innovativen Team an ihrer Seite, weiter in Richtung Zukunft.



Das Beste liegt nicht hinter, sondern immer vor uns

Die Geschwindigkeit der Veränderungen – nicht nur in der gesamten Automobilbranche – sondern auch die Anforderungen immer digitaler zu werden, Vernetzungen zu fördern, aber dabei Sicherheit und Gesetz nicht aus dem Auge zu lassen, das sind die Herausforderungen, die in Zukunft auf GLASmatic warten. Dafür braucht es die Quer- und Weiterdenker. Es braucht die Ideengeber, die Visualisierer und Umsetzer. Und dieses Vermögen besitzt die bührli dataplan GLASmatic gmbh.

bührli dataplan GLASmatic gmbh
Martina Weller
Ndl. Wolfshalde 42
73061 Ebersbach an der Fils
Tel. +49 (0)7163 53602-0
E-Mail: info@glasmatic.de
web: www.glasmatic.de

Autor: bührli dataplan glasmatic gmbh
Bildquelle: bührli dataplan glasmatic gmbh

Anzeige: 09.12.2020

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: AUTO.net GLASinnovation gmbh

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

BVA wählt neuen Vorstand

2020_09_17_logo_bva_autoglaser_de_1200_699

Aufgrund der Covid-19-Beschränkungen fand die Mitgliederversammlung vom Bundesverband Autoglaser e. V....

Professionelle, universale und flexible Kalibrierung

2021_05_31_v_autel_diagnose-richter_autoglaser_de_1200-699

Diagnosetechnik Richter GmbH bietet Kunden und Partner die Chance vom Komplettpaket, Wissen und neuster...

Bei Guardian Automotive steht der Mensch an erster Stelle

2021_06_04_v_b_guardian_automotive_mensch_autoglaser_de_1200_699

Von den bescheidenen Anfängen vor fast 90 Jahren bis zum Aufstieg zu einem der wichtigsten Akteure der...

Öffnet Remote Services für Alle

2020_08_25_v_b_hella_gutmann_logo_autoglaser_de_1200_699

Auch Werkstätten mit bester Multimarkenausstattung und gutem Know-how stehen immer wieder vor Situationen...

Entdecke die Welt von Licargo

2021_05_18_v_b_licarco_logo_meckenbeuren_autoglaser_de_1200_699

Geballte Power aus dem Bodenseekreis. Das junge Start-up Unternehmen legt im Jahr 2019 mit zwei Mikrofasertüchern...