Gemeinsam für das gleiche Ziel

Bundesverband Autoglaser e.V. tagt mit Förderern der Branche!

1. April 2019

Seit über 20 Jahren setzt sich der Bundesverband Autoglaser e.V. für die Belange der Autoglas-Branche ein.

Regelmäßig treffen sich in Limburg an der Lahn, dem Sitz des Verbandes, die Förderer der Branche und die Vorstandschaft des BVA zum fachlichen Austausch. Ort des diesjährigen Treffens war die neue BVA-Geschäftsstelle in der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weilburg. Wie autoglaser.de kürzlich berichtet hat, ist Herr Stefan Laßmann, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Limburg-Weilburg, seit 01.03.2019 neuer BVA-Geschäftsführer und stellte sich in dieser Funktion den Fördermitgliedern im Rahmen des Meetings vor. Mit der Entscheidung der BVA-Vorstandschaft die Geschäftsführung an Herrn Laßmann zu übertragen, ist es gelungen die Nähe zum Handwerk zu erreichen.

Die Aufgaben des Verbandes sind umfassend und erfordern eine gemeinschaftliche Zielerreichung. Die Fördermitglieder aus Industrie und dem Dienstleistungsgewerbe Autoglas als starke Partner, helfen dem BVA dabei, die signifikant gestiegenen Anforderungen an die Betriebe umzusetzen.



Dabei ist die Aus- und Weiterbildung, sowie Qualifizierung eine der zentralen Aufgaben, die der Verband unterstützt. Hierzu sind zu den bekannten BVA-Schulungsangeboten:

  • Unterweisung für den Umgang mit Hochvoltsystemen im Kfz
  • Sachkunde für den Umgang mit Hochvoltsystemen im Kfz
  • Umgang mit Airbag- und Gurtstraffern
  • Verarbeitung von Flachglas Folien
  • Fahrzeugfolien und Effektfolien für Fortgeschrittene
  • Ein-Mann-Verglasung mit Spezial-Austrenn- und Einbausystemen sowie Verbundglas Reparatur
  • Autoglas Sensortechnik
  • Kamerakalibrierung und Diagnose

weitere Bausteine zur Qualifizierung, auch in Zusammenarbeit mit der Glasindustrie und dem Dienstleistungsgewerbe für die Autoglas-Branche, geplant. Die Erreichung von hohen Qualitäts-Standards im Umgang mit Material und Verbundstoffen gehört ebenso dazu, wie die laufende Qualifizierung im Umgang mit neuen Fahrzeug-Technologien.

Hierbei gaben Vertreter der Glas-Industrie im Rahmen des Treffens einen Ausblick auf die Fahrzeug-Glasscheiben der kommenden Generation. Anbauteile, wie beispielsweise Sensoren, die aktuell auf den Scheiben verbaut sind, werden künftig im Werkstoff Glas vollständig integriert sein. Einfluss auf Klebstoffprodukte werden auch Elektro- und Leichtbaumobilität haben. Die Geschwindigkeit Material und Arbeitsprozesse innerhalb der Autoglas-Betriebe anzupassen und die hohen Standards erfüllen zu können, ist eine weitere große Herausforderung für die Betriebe. Beschaffung von Hersteller- und Fachinformationen, sowie der Umgang mit den Anforderungen seitens der Assekuranz stellt den Autoglaser von morgen vor eine große Aufgabe.

Hierbei ist der Bundesverband Autoglaser e.V. zentrale Anlaufstelle für seine Mitglieder. Beratend und unterstützend für eine ganze Branche!

Kontakt:
BVA-Projektleitung
Frau Sabine Jost-Schmitt
Parkstraße 6
65549 Limburg
Tel.: 06431 - 93 26 17
Fax: 06431 - 93 26 18
office@bvautoglaser.de             
www.bv-autoglaser.de

 

 

 

 

 

Herzlichst Ihre Martina Weller
Redaktion autoglaser.de 01.04.2019

Bildquelle: AUTO.net GLASinnovation gmbH, Bundesverband Autoglas e.V., Pixabay

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: AUTO.net GLASinnovation gmbh

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

Die Werbewirksame Umweltplakette

2019_12_06_v_b_eva_umweltplakette_autoglaser_de_smart-repair_de_339

Das Unternehmen E.V.A. GmbH aus Bruchsal betreibt das erste und derzeit einzige webbasierte Umweltplaketten...

Raus aus der Bußgeld-Falle: kann Ihr Programm GoBD und DSGVO?

2019_04_29_v_b_logo_buehrli_dataplan_glasmatic_software_app_autoglaser_de_339(1)

Sind Sie DSGVO und GoBD konform? Arbeitet Ihr Warenwirtschaftssystem nach der aktuellen Gesetzeslage?...

Computergestützte Kalibriervorrichtung „DAS 3000“

2019_12_02_v_b_bosch_computergesteuerte_kalibriervorrichtung_das_3000_autoglaser_de_339

Windschutzscheibenaustausch, Unfallreparatur oder Tuningmaßnahmen, es gibt eine Reihe an Fällen, die...

CSC Tool – Ein wachsender Systembaukasten

2019_11_22_v_b_logo_hella_gutmann_solution_339

Das Hella Gutmann-Produktportfolio erfüllt mit den aktuellen Diagnosegeräten der mega macs-Reihe und...

Theoretischer und Praktischer Teil

2019-11-15-kti-lehrgaenge-spot-repair-vorschaubild_339

Durch den schneller werdenden Wandel auf dem Gebiet der Technik, müssen sich Unternehmen nicht nur neuen...